Nordal in Køpenhavn


Nordal hat sich dieses Jahr entschlossen, keine Messen zu besuchen und stattdessen die Kunden in die Showrooms nach Horsens und Køpenhavn (Kopenhagen) einzuladen. Den Showroom am Stammhaus in Horsens kannte ich bereits und habe hier an dieser Stelle bereits davon berichtet.


Den neuen Showroom in Kopenhagen kannte ich noch nicht. Dieser wurde im Juni 2019 eröffnete und befindet sich in einem Areal aus umgestalteten Güterhallen, nicht weit weg vom Flughafen UND vom Zentrum. Ich dachte mir nur, Nordal und Kopenhagen das ergibt eine unschlagbare Kombination.


So ging es am Freitag vom Flughafen Kopenhagen-Kastrup direkt zu Rikke in den Showroom. Ja, es war tatsächlich so heiß im Norden! In Kopenhagen hatte es 31 Grad und der große Raum war ziemlich aufgeheizt. Wir mussten alle sehr lachen, als wir schwitzen vor der Weihnachtsdeko standen. Das hatte schon was. Für Weihnahten habe ich ein paar sehr schöne Sachen entdeckt. Ich bin gespannt, ob ich euren Geschmack getroffen habe.


Die neue Geschirrserie GRAINY hatte es mir angetan. Wie man auf den Fotos sieht, kann man die Serie edel auf dem Weihnachtstisch zeigen oder auch ein wenig rustikal gestalten. Ich freue mich schon, wenn die einzelnen Teile bei mir eintreffen!


Dann gab es noch etwas sehr Spezielles. Der Spruch, „dass Essen hat Füße bekommen“ hat plötzlich eine ganz neue Bedeutung! Jap, auch diese Platte wird ins Flickwerk geliefert


Bei DEM Verkaufsschlager von Nordal hatte mich allerdings der Mut dann doch verlassen. Ich würde aber zu gerne mal wissen, wie ihr das findet?




An dieser Stelle noch einmal von Mange tak liebe Rikke, für einen wirklich tollen Tag!

































21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nordal